//Einzelhandelsbranche

Cybersicherheit für den Einzelhandel

Schutz von Kundendaten

Erfolg im Einzelhandel bedeutet heutzutage, Experte für Datenerhebung, Verhaltensüberwachung und Merchandising zu sein. Das sind erfreuliche Nachrichten für Cyberkriminelle. Ein Großteil der Daten, die Einzelhändler sammeln – insbesondere Bank- und Kreditkartennummern – sind Ziele von Hackern, deren Methoden zum unbemerkten Eindringen in Netzwerke und Stehlen von Daten immer perfekter werden. Einzelhändler sind in einer verzwickten Lage, weil sie ihren Kunden einfachen Zugang zu ihren Serviceleistungen bieten und gleichzeitig die personenbezogenen Daten der Kunden schützen müssen.

Wenn es bei einem Händler zu einer Datenpanne kommt, beschäftigen Sie zwei wesentliche Probleme: die Folgen, die das für Ihre Kunden haben wird, und die Nachwirkungen für Ihr Unternehmen in Folge des entgangenen Gewinns, des Reputationsverlusts und der möglichen Strafen im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung gesetzlicher Bestimmungen.

So kann LogPoint helfen

Durch die Überwachung und Korrelation von einer gemeinsamen Sprache aus, bietet LogPoint einen einfachen und transparenten Einblick in Geschäftsereignisse. Des Weiteren liefert es in Bezug auf Sicherheitsereignisse die notwendige Transparenz und Handhabbarkeit, die sicherstellen, dass nicht nur

regulatorische Compliance-Richtlinien befolgt, sondern dass diese Ereignisse auch effizient

bearbeitet werden.

 

LogPoint überwacht die Hauptsystemobjekte und -komponenten, die es in jedem Unternehmen gibt, inklusive der Netzwerkgeräte, Server, Anwendungen und Datenbanken.

Bedrohungen

Zur Einzelhandelsbranche zählen stationäre Händler, Online-Shops oder Händler, die in beide Kategorien fallen. Die Angriffe unterscheiden sich offenbar je nach Art des Händlers. Bei E-Commerce-Seiten handelt es sich bei den Verstößen meist um das Hacken der Web-Anwendung, was entweder durch Denial-of-Service (DoS)-Angriffe oder gestohlene Anmeldedaten von Kunden im Rahmen von Phishing-Angriffen erfolgt.

Traditionelle, stationäre Händler haben es mit Angriffen anderer Art zu tun – dem Einbau von Skimmern in Geldautomaten oder Zapfsäulen, zum Beispiel. Zwar sind kleine Händler typischerweise leichtere Opfer und werden häufiger angegriffen, doch sollten auch größere Händler die Sache nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Betrachten wir uns, wie LogPoint Ihnen helfen kann, auf Bedrohungen Ihrer Branche zu reagieren und sie zu beseitigen.

Social Engineering

Menschen durch Social Engineering, wie Phishing-Kampagnen, zu instrumentalisieren, macht es einfacher, in ein gut geschütztes Netzwerk einzubrechen. Die Analyse, Reaktion und Meldung von Verstößen kann für jedes Sicherheitsteam hohen Zeitaufwand bedeuten.

LogPoint kann verdächtige Domains, Mail-Anfragen, die von bekannten Bedrohungsquellen stammen, sowie abnormales Verhalten in Bezug auf Leiter oder Entscheidungsträger von Institutionen erkennen.

Mit LogPoint können Sie:

  • Analytische Prozesse konsolidieren, um potentiell gefährliche Aktivitäten in Ihrem Netzwerk zu erkennen
  • Seitwärtsbewegung böswilliger oder abnormaler Aktivitäten durch größere Transparenz Ihrer Netzwerkaktivitäten erkennen
  • verdächtiges Verhalten im Zusammenhang mit E-Mail-Kommunikation, insbesondere im Zusammenhang mit Entscheidungsträgern, erkennen
  • auf Aktivitäten im Zusammenhang mit bekannten böswilligen Quellen reagieren, bevor sie zu einem Datenverstoß führen
Serious male working with computer

Denial-of-Service (DoS)-Angriffe

computer security breach

Ausfallzeiten sind eine Katastrophe – sie können sowohl die finanzielle Stabilität als auch den Ruf Ihres Unternehmens schädigen. LogPoint hilft Ihnen, Angriffe zu erkennen, die durch eine extrem hohe Aktivität Ihre Netzwerk- und Systemverfügbarkeit kompromittieren sollen. Mit LogPoint können Sie:

  • DNS-Verkehr an der Peripherie Ihres Netzwerks überwachen, um Muster im Netzwerkverkehr zu erkennen
  • plötzliche Schwankungen erkennen, die das allgemeine Verkehrsniveau übersteigen, und gleichzeitig harmlose Fluktuationen ausweisen
  • statische und dynamische Anreicherung von DNS-Anfragen nutzen, um mithilfe von Threat Intelligence und DGA-Methoden C2-Traffic zu erkennen
  • vorausschauende Analytik einsetzen, um potentiell kritische Ereignisse zu identifizieren, bevor sie zu Ausfällen oder Unterbrechungen führen
  • ein Ereignis bewerten und künftige Versuche, die Verfügbarkeit zu beeinträchtigen, durch konsolidiertes Reporting von Sicherheitsereignissen abwehren

Angriffe auf Web-Anwendungen

Für Finanzorganisationen hat Anwendungssicherheit oftmals keine Priorität; Anwendungen wie SAP, Oracle und Microsoft sind jedoch häufig Angriffsziele. Wenn das nach Ihrem Unternehmen klingt, wird es Zeit, das zu ändern. Durch Sicherung Ihrer Anwendungen und Optimierung der Performance mithilfe von LogPoint, können Sie:

  • die Sicherheit des Webservers durch Integration von Logs aus Ihrer Web Application Firewall (WAF) überwachen
  • bessere Sichtbarkeit von Angriffen und Richtlinien zur Maximierung der Verfügbarkeit und Leistung der Anwendung erlangen
  • alle Versuche, auf Ihre Anwendung zuzugreifen, systematisch kontrollieren und filtern
  • sicherheitsrelevante Ereignisse untersuchen, um Anwendungs- und Leistungsprobleme schnell zu lösen
Businesswoman using digital tablet in the shopping mall.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, wie LogPoint Ihnen als Finanzdienstleister nutzen kann.

LogPoint for network security