Am 27. September 2022 veranstaltete Logpoint ein Webinar zum Thema „Kompromiss zwischen digitaler Innovation und IT-Sicherheit“. Die Teilnehmer erörterten unter anderem ausführlich die Bedeutung der SAP-Sicherheit.

Wussten Sie, dass 65 Prozent der SAP-Systeme in den vergangenen 24 Monaten angegriffen wurden?

Angesichts der Tatsache, dass 87 Prozent des weltweiten Handels über SAP-Systeme abgewickelt werden und nahezu alle geschäftskritischen Informationen in SAP-Systemen gespeichert sind, sind das zu viele Sicherheitsverletzungen. Die Sicherheitslücken in SAP können für die Unternehmen, die Opfer eines erfolgreichen Angriffs oder in irgendeiner Weise kompromittiert werden, schwerwiegende Konsequenzen haben.

Um sicherzustellen, dass Sie nicht zu dieser Statistik gehören werden, sollte die SAP-Sicherheit eine der ersten Betrachtungen auf Ihrer digitalen Reise sein.

Die Logpoint-Teilnehmer in diesem Webinar waren:

  • Tim Wallen (Regional Director, Logpoint)
  • Brian Driscol (Enterprise Sales Manager, Logpoint)
  • Christoph Aschauer (Director – BCS for SAP, Logpoint)

Sie haben das Webinar versäumt? Sehen Sie sich hier das Video an oder informieren Sie sich über die Inhalte in der untenstehenden Zusammenfassung.

Die Themen im Überblick

In diesem Webinar drehte sich die Diskussion vor allem um die „Herausforderungen für die Sicherheit in hybriden SAP-Landschaften“. Was kann Ihrem Unternehmen passieren, wenn Sie Opfer einer Sicherheitsverletzung werden?

Eine Sicherheitsverletzung könnte Ihren gesamten Geschäftsbetrieb gefährden. Sie könnten wichtige Audits nicht bestehen und die Einhaltung der DSGVO nicht mehr gewährleisten. Und was noch wichtiger ist: Das geistige Eigentum Ihres Unternehmens könnte einem hohen Risiko ausgesetzt sein – von Image-Schäden ganz zu schweigen. Warum sollten Sie dies alles aufs Spiel setzen?

Die Webinar-Teilnehmer brachten die Diskussion dann in die reale Welt und erläuterten ein „konkretes Sicherheitsproblem der digitalen Transformation“ bevor sie das offensichtliche Problem, das gerne totgeschwiegen wird, ansprachen: „die Beseitigung von blinden Flecken in der SAP-Sicherheit“. Das Webinar endete mit einer spannenden Q&A-Runde.

Schließen Sie sich Tim Wallen, Brian Driscol und Christoph Aschauer an und informieren Sie sich, wie Sie Ihre geschäftskritischen Systeme schützen und SAP in Ihre Cybersecurity-Infrastruktur einbinden können (siehe Link oben). Falls Sie dieses Thema noch ausführlicher besprechen möchten, klicken Sie auf den Demo-Button und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Experten.

Contact Logpoint

Contact us and learn why
industry-leading companies
choose Logpoint:

Contact Logpoint