Warum kann ein fehlgeschlagenes SAP-Audit Ihr Unternehmen gefährden, und wie können Sie erfolgreiche Audits sicherstellen? SAP-Systeme werden jedes Jahr einem IT-Audit unterzogen. Die beiden wesentlichen Belange bei jedem SAP-Audit sind Sicherheit und Datenintegrität.

Warum ist ein SAP-Audit für Ihr Unternehmen so wichtig?

Bei der Betrachtung der Sicherheit als Teil des Audits sind eine ordnungsgemäße Aufgabentrennung sowie Zugriffskontrollen von grundlegender Bedeutung für die Einrichtung der Systemkontrollen. Dies kann, wie bei der Einführung von SAP, einige Zeit in Anspruch nehmen. Ein Unternehmen muss ein umfassendes Verfahren durchlaufen, in dem es einzelne Prozesse skizziert und dann die Sicherheit seines Systems von Grund auf aufbaut. Es ist einfach zu überwachen, wer auf welche Daten und Prozesse Zugriff hat, wenn eine hinreichende Aufgabentrennung gewährleistet ist. Sobald diese Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt sind, werden im nächsten Schritt die Änderungsmöglichkeiten am System untersucht. Um die Sicherheit und Integrität des Systems zu garantieren, ist es von ausschlaggebender Bedeutung festzulegen, wer eine Änderung zwischen einem Test- und einem Produktivsystem autorisieren darf.

Damit ein Unternehmen ein Audit erfolgreich durchlaufen kann, benötigen die Auditoren Informationen über Systemeinstellungen, Datenintegrität und Prozesse, um festzustellen, ob die Vorgaben eingehalten wurden. Schwachstellen in einzelnen Komponenten müssen schnell behoben werden, um das Audit zu bestehen. Eine kontinuierliche Überwachung der Systeme im Hinblick auf die Sicherheit sowie die Behebung von Defiziten tragen dazu bei, die Vorgaben einzuhalten und Audits zu erleichtern.

Welche Folgen hat es für Ihr Unternehmen, wenn Ihr SAP-System ein Audit nicht besteht?

Besteht ein SAP-System das Audit nicht, kann dies schwerwiegende Folgen für Unternehmen haben – oftmals können sie ihren täglichen Geschäftsbetrieb nicht mehr aufrechterhalten. Die möglichen Folgen:

  • Abschaltung des SAP-Systems. Ein gescheitertes Audit oder mangelnde Datenintegrität bei geschäftskritischen Daten (beispielsweise Finanz-, Beschaffungs- und Verkaufsdaten) können zu einer Systemabschaltung oder einem Transaktionsstopp in SAP führen.
  • Einsatz von teuren Ressourcen. Sollte ein SAP-System ein Audit nicht bestehen, muss dies sofort behoben werden. Die Korrektur von Systemmängeln, die während des Audits festgestellt wurden, erfordert oft Investitionen und externe Consultants – und das kann kostspielig werden.
  • Persönliche Haftung. In vielen Unternehmen ist das Führungsteam persönlich für die Richtigkeit der Finanzdaten verantwortlich. Ein Fehler in den Finanzdaten führt zu einem nicht bestandenen SAP-Audit.
  • Sinkendes Vertrauen von Kunden und Partnern. Die Nichteinhaltung von Standards wie DSGVO und SOX resultieren in einem fehlgeschlagenen Audit. Diese Nichteinhaltung kann zu Problemen mit Kunden, Partnern und Lieferanten führen, deren Daten in den SAP-Systemen gespeichert sind.
  • Erhöhtes Betrugsrisiko. Angenommen, Systemmängel werden erst nach jedem Audit behoben. In diesem Fall sind Ihre Systeme bis zum nächsten Audit anfällig für weitere Betrugsversuche. Automatisierung und kontinuierliche Systemüberwachung sind notwendig, um SAP-Systeme vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen.

Warum sollten Sie jetzt handeln?

Audits sind fortlaufende Prozesse

SAP-Audits sind sich wiederholende und kostenintensive Prozesse, die zu finanziellen Verlusten führen können, wenn Systemmängel nicht umgehend behoben werden. Automatisierung und kontinuierliche Überwachung gewährleisten reibungslose Audits und senken die Kosten.

SAP ist anfällig für Betrug

Der Schutz von SAP-Systemen vor betrügerischen Aktivitäten ist für die Nachhaltigkeit des Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Wenn das SAP-System nur einmal im Jahr im Rahmen eines Audits geprüft wird, kann es den Rest des Jahres angreifbar sein.

Scheitern ist kostspielig

Es können erhebliche Kosten anfallen, wenn ein SAP-System ein Audit nicht besteht. Zum einen kann dies zur Unterbrechung des Geschäftsbetriebs führen, zum anderen können teure Ressourcen zur Lösung der Probleme erforderlich werden, die zu dem Misserfolg geführt haben.

Schützen Sie das Herzstück Ihrer Organisation

SAP-Systeme speichern Ihr geistiges Eigentum und sind das Herzstück Ihrer Geschäftsprozesse. Ein Audit-relevanter Fehler in Ihren SAP-Systemen kann dazu führen, dass wichtige Daten aus Ihren Systemen verloren gehen.

Zusammenfassung

SAP-Audits sind für jede Organisation unumgänglich und für die Absicherung des Systems und den Schutz der Datenintegrität von entscheidender Bedeutung. Falls ein System ein Audit nicht besteht, kann dies für ein Unternehmen kritische Folgen haben – sowohl in finanzieller als auch in operativer Hinsicht. Auch außerhalb eines Audit-Prozesses ist es notwendig, die Systeme kontinuierlich und automatisch zu überwachen. Mit einer intelligenten Sicherheitsplattform können Sie Bedrohungen für Ihre SAP-Systeme frühzeitig erkennen und so proaktiv mit geeigneten Gegenmaßnahmen auf sicherheitsrelevante Vorfälle reagieren. Eine Unterbrechung des Geschäftsbetriebs oder ein Ausfall der SAP-Infrastruktur führt zu unmittelbaren finanziellen Verlusten und hohem manuellem Aufwand für die Wiederherstellung des Systems. Alles, was hierzu erforderlich ist, ist lediglich ein erfolgreicher Angriff!

SAP audith

Contact Logpoint

Contact us and learn why
industry-leading companies
choose Logpoint:

Contact Logpoint